Foto by Agi

Welcome to Bluespumpm "ZAPPA" BIO

Artwork by belmont@vienn.at

 

Foto by Hannes Reisinger

on tour

contact


Musiker - "Zappa" Johann Cermak.......voc., harp, guit.,

bei BLUESPUMPM, ZAPPA & THE WILD IRISH LASSES - ZAPPA & JUDITH und andere Projekte

Management - Produzent für

BLUESPUMPM, ZAPPA & THE WILD IRISH LASSES - ZAPPA & JUDITH

Radiomoderator - Zappas's Time im Internetradio

Moderator - Bluespumpm Zappas - TV (The Gina Collection) auf You Tube


Foto: Dietmar Lipkovich

 


7. 7. 1949 in Heidenreichstein / Waldviertel, Österreich geboren. Die Eltern Anna + Ottokar Cermak

Foto mit seinen beiden Schwestern Anni und Lies 1951

 

In den Jahren 1959 bis 1961 veranstalteten wir in unserem Garten in der Patriakolonie / Heidenreichstein, einen Zirkus. Eintritt waren 50 Groschen. Es gab Tierschau (Kaulquappen, Hasen, Meerschweinchen usw.). Das Programm umfasste von Clown-Darbietungen bis Trapezkünste und allerhand Lustiges... Wir plakatierten und es war immer eine ganz leiwaunde G'schicht.

Akteure, die Musiker geworden sind:

Zappa (damals noch Hansi in der Bildmitte mit Spitzhut),

rechts hinten Hermann Walner (dr.), leider schon verstorben,

und von unten zweite Reihe Mitte Johannes Schlosser (dr.) und Fotograf z.b.: CD-Cover - You Got It

 



Von 1955 bis 1963 Volks- und Hauptschule in Heidenreichstein

Foto von 1962

1963 - 64: Bundesforstschule Gainfarn

Aufgrund seiner Begeisterung für die Natur empfahlen Johann Cermaks Lehrer der Forstschule ein Bodenkultur-Studium. Studieren erschien dem jungen Mann aufgrund seiner damaligen Lebenseinstellung suspekt; erblich belastet (viele seiner Vorfahren waren Förster), entschloss er sich zu einer Ausbildung als Förster.

1965 - 66: Bundesforstschule Waidhofen / Ybbs 1966 Abschluss - sämtliche Schüler haben positiv abgeschlossen,..... seit langem wieder mal die weiße Fahne am Bergfried gehisst.

Das Interesse für Natur und Ökologie, die Begeisterung für Steine, Bäume und für alles, was kreucht und fleucht, scheint angeboren und bleibt bestehen.

1966: Freunde nennen den siebzehnjährigen Zappa, denn seine langen Haare sahen so aus wie die von Frank Zappa auf einem Bild in der Jugendzeitschrift Bravo mit dem Untertitel: "Die Beatles sind dagegen Waisenknaben". Buntes Outfit und Lockenpracht bedeuten im Jahr 1969 auch das Ende der forstwirtschaftlichen Laufbahn des Forstadjunkten Johann Cermak.

1967: Spätherbst - erste Band - "Wild Angels" gegründet. Die Bandmitglieder waren lauter Freunde, keiner von uns konnte das Instrument spielen, das wir uns gemeinsam in der Band zugeteilt hatten. Bandmitglieder: Zappa (guit.), Otmar Steiner (voc.), Bernhard Miedler (guit.), Hans Bauer (bass), Hans Schlosser (dr.). Auftritte bei privaten Feiern.

22.1.1968: Konzert von Jimi Hendrix im Konzerthaus Wien. Es war ein Erlebnis, das ich bis heute nicht vergessen habe, denke, es hat meine Einstellung zur Musik gewaltig geprägt.

Im Mai 1968 kaufte ich meine erste Gitarre (Framus), Kostenpunkt 4000,- ATS, und einen Fender-Verstärker (8340,- ATS) und traf die Entscheidung, Berufsmusiker zu werden.

Von da an zahlreiche Konzertbesuche im In- und Ausland, Beschäftigung mit Musikgeschichte, Weigerung - Noten lesen zu lernen um Musik ausschließlich aus der Seele zu machen.

Zappas große musikalische Vorbilder und Lehrmeister, von denen er viele live erlebte: Alle alten Blueser wie John Lee Hooker, Muddy Waters, Blind John Davis, natürlich auch Rolling Stones, The Kinks, Jimi Hendrix, Chris Farlowe (Colosseum), Alexis Korner.

Foto Johannes Schlosser

1969 gründet Zappa im Waldviertel / Heidenreichstein seine erste erfolgreiche Band, die Magic Slaves, später Jaguars Besetzung: ZAPPA (voc., guit.), BONGO Franz Frank (voc., guit.), Rene Baborek der Showman (voc.), Alois Kothbauer (bass), Hans (Jonny) Schlosser (dr.).

Zeitungartikel damls in der NÖN:


1970: Die Großstadt lockt mit ihren Lichtern - Übersiedlung nach Wien. Möchte Musiker werden, arbeitet in einem Werkzeuglager, Fa. Kaindl, aber am Anfang mit einer Kurzhaarperücke und zwar solange, bis er die Anerkennung seiner Leistung in der Arbeit hatte, ... und nachher war es kein Problem ... jedenfalls nicht am Arbeitsplatz. Im täglichen Leben auf der Straße wurde man von Autos angefahren, in Lokale nicht reingelassen.... schrecklich.

Schied Mitte 1977 von der Firma als Lagerleiterstellverterter aus.


1972: Erste Zusammenarbeit von Musikern und Malern, Eröffnung im Künstlerhaus Wien am 4. Mai 1972 "die 7ben"
Aussteller: Max Condula, Wolfgang Gerner, Günter Griebl, Helmut Kand, Robert Marschal, Rainer Pfnür, Herbert Stiefsohn.

4. Mai 1972 KÜNSTLERHAUS WIEN

Herbert Stiefsohn schrieb über die drei Weltreligionen (Christentum, Islam, Hinduismus) Texte, die von Schülern der Schauspielschule Wien gesprochen wurden und die Musik kam von "YETI" - das waren Zappa, Bongo, Robert Marschal und Richard, später auch Erwin Kavcik.

1971 -72: Auftritte mit "YETI" im Raum Wien und N.Ö., Bandbesetzung: Zappa, Bongo, Robert Marschal und Richard, später auch Erwin Kavcik.

1972: kauft sich Zappa seine erste Mundharmonika (Blues Harp) lernt mit dem Buch: "Wie spiele ich Mundharmonika"..... vergebens! Da kommt Jack aus California und sagt: So musst du die Mundharmonika halten!? ? ?

Oh - that's it!?

Ab 1973: Solo- oder in kleinen Besetzungen Auftritte in Wien wie z.B.: Modern Art Club 74 (MAC 74), Folkclub Atlantis....

Foto: Bassist ?, Zappa, Wolfgang Böhm (später Drummer der Bluespumpm).

 

1975 04 25 Folkclub Atlantis - Wien - Folk Meeting

Foto by

1974 - 1976: Jeder Auftritt eine neue Band ... mit Musikern wie Hansi Dujmic, Peperl - PEPO Meia (voc., guit.)+ Günter Schier (b) + Otto Wagner (dr.) (Gush, - SMILER) mit ihrem Song I FEEL FINE IN HEIDNERICHSTEIN, Fritz Brenner, FREDI FENDER (MORDBUBEN AG), u.v.a ??. schließlich One-Man-Band (Vocal, Gitarre, Harp, Bassdrum und Hi-Hat).

Zentralschub

Zappa - One Man Band

Gush - Smiler

20. 11. 1975 Geburt der Bluespumpm

(Name: Dialektbezeichnung für das Herz, aber auch Bezeichnung für das Spiel, das Pumpen beim Blues) Gründung der Band BLUESPUMPM in Wien - durch eine Session. "ZAPPA" Johann Cermak (voc., harp,guit.) "BONGO" Franz Frank (voc.,guit.,) Wolfgang Böhm (dr., voc.), Erwin Kavcik (b.) (spielt später bei Mojo Bluesband).

Mit der Gründung der BLUESPUMPM (1975) trat Zappas ONE MAN BAND in den Hintergrund.

1976 Bandwettbewerb 'Jung sein in Niederösterreich'.

mit Bluespumpm 14. Platz. Es erscheint ein Sampler, eine Doppel-LP von den mitwirkenden Bands wie Umspannwerk, Flimp, Bluespumpm u.s.w.

Anfang der Siebziger stoppte ich das erste Mal in die Türkei.... sie hat mich verzaubert, die alten Kulturen, von denen man bei uns zwar lernt, aber nicht, daß dies auf dem Boden der heutigen Türkei passierte. Es gibt ja in der Türkei sowohl Christen als auch Moslems ..... sollte dies ein Grund sein? Auf alle Fälle man schämt sich für die Europäer, denn man wird dort wirklich als Gast herzlichst aufgenommen. Ich kann es gar nicht mehr zählen, so oft war ich schon in diesem Land und kann es nur jedem empfehlen, der mit Leuten reden will und für Kunst und Kultur lebt.


1977: Zappa hängt den Lagerleiterstellvertreterberuf an den Nagel. Mit den Musikern der Bluespumpm Übersiedlung in die Edlau bei Heidenreichstein. Dort wurde ein alter Bauernhof gemietet. Die Renovierung des alten Bauernhofes forderte auch seinen Tribut. Es wurde gewerkt ... kein musikalischer Ton war bis in den November hinein im ganzen Haus zu hören, und so entstanden Reibereien aus Unzufriedenheit, die dann 1978 zu einem Musikerwechsel führten.

Jahr für Jahr wurden immer mehr Wiesen und Äcker dazu gepachtet und biologisch bewirtschaftet. Es waren teilweise landwirschaftliche Flächen wie Feuchtwiesen und oft ganz kleine Waldwiesen usw., die mit großen Landmaschinen einfach schlecht zu bewirtschaften sind. Also viel Handarbeit und Liebe zum Boden. So entstand sogar teilweise eine Animation für größere bäuerliche Betriebe in der Nachbarschaft, den Sprung in die Bio-Landwirtschaft zu wagen. Es wurden Feldrainbepflanzungen angelegt, die sogar dann als Ausgangspunkt für weitere derartige Projekte erklärt wurden. Der Bauernhof wurde bis zum Auszug aus der Edlau 2001 bewirtschaftet. Naturschutz ist Zappa ein großes Anliegen, das natürlich auch nicht immer von jeder Bevölkerungsschicht zu diesem Zeitpunkt gutgeheißen wurde, aber Jahre später doch seine Früchte trug.


Winter 1977 - 78 - Harte Zeiten: Ein kalter Winter war über die Bluespumpm gekommen, und so erinnerte ich mich an frühere Kindertage, wo wir unser Taschengeld durch das Faschingergehen aufbesserten. So griffen wir diesen alten Brauch auf und es war direkt ein Erlebnis .... viele alte Leute standen mit feuchten Augen in der Haustür, sie hatten schon jahrelang keine Faschingsnarren mehr gesehen. Wir wurden dann sogar von der Einkaufsgemeinschaft Heidenreichstein angeheuert, um die Leute am Faschingsdienstag zu unterhalten. War echt lustig, aber ein kleiner Wermutstropfen kam wieder dazu, als wir abrechnen wollten sagten sie: "Ihr wart ja nicht da". Man hat uns einfach nicht erkannt, wobei ich mir das sehr schwer vorstellen kann .... nein, man hatte uns in unserem guten Glauben wieder mal überrumpelt.

1978: Musikerwechsel bei der Bluespumpm: Erwin Kavcik und Wolfgang Böhm verlassen die Band, es kommen Heinz Kasses (drums), 1978 Karl Groschupf (drums).

Zappa, Erwin Kavcik, Wolfgang Böhm, Bongo Franz Frank - Foto: Kaccik Sen.

Bongo Franz Frank, Dieter, Zappa, Wolfi, Karl Groschupf- dr., Foto: Archiv

Bongo Franz Frank, Dieter, Zappa, Wolfi, Karl Groschupf.

und dann: Einstieg von Wolfgang Frosch (bass) und Dieter Thoma (piano, dr.).

Zappa - Wolfgang Frosch - Dieter Thoma - Bongo Franz Frank - Foto: Archiv

 

1979: 1. LP -"BLUESPUMPM" - Prod. Evelyn Sperker

1979: NEON CITY BLUES im Wiener Porrhaus mit Bluespumpm, Texte und Bilder von Gerhard Loiblsberger, Technik mit damals 7 Projektoren von Wolfgang Berger.

Songs die durch diese Aufführung entstanden sind, findet man auf diesen CDs

 

Foto by Hannes Reisinger

Gerhard Loibelsberger 1979 NEON CITY BLUES im PORR-Haus Wien - Frottagen und Text. Texte vertont von Bluespumpm wie z.B. MY BABY IS CRYING (G. Loibelsberger/Johann Cermak) auf der CD Bluespumpm 20 Years Party-Album oder auf der CD Zappa & The Wild Irish Lasses FOLK meets BLUES und auf der CD Zappa & The Wild Irish Lasses - BLIND MAN BLUES.

 

1980

2.LP - "EDLAU" - WEA - Prod. Evelyn Sperker - Studio Sound Mill Vienna - Peter Müller. Durchbruch der Band: Airplay in Radio und Fernsehen (Ohne Maulkorb, OKAY, usw.). Konzerte in Österreich, Deutschland, Italien, Luxemburg. Die unkonventionelle Lebensart der Band (Selbstversorgerkommune) wird von den Medien gern gezeigt oder erwähnt.

Die unkonventionelle Lebensart der Band (Selbstversorgerkommune) wird von den Medien gern gezeigt oder erwähnt.

 

1981: 3. LP - Village (Anspielung auf das Landleben der Band) - Erika Königseder, Zappas Freundin, gesellt sich auf den Bauernhof. Sie unterstützt die Band als Live-Tontechnikerin, gute Fee und Organisatorin, Gruppenbetreuerin. Zappa und Erika lebten 27 Jahre zusammen.
3. LP - "VILLAGE" - WEA - Prod. Evelyn Sperker - Studio Sound Mill Vienna - Peter Mueller.

Die Band avanciert in kürzester Zeit zur Kult-Band, was auch von namhaften Sponsoren nicht unbemerkt bleibt. Hohner stellt Zappa Harps zur Verfügung. Man könnte sagen, Zappa ist sozusagen Testfahrer für neue Mundharmonikamodelle, sein Stil ist sehr kraftvoll und wenn es ihn aushält, dann ist die Harp für eine hohe Beanspruchung geeignet. Die Firma Thomastik-Infeld versorgt die Band mit Gitarrensaiten und Bass-Saiten.

ca. 1980: Zwischen Peter Infeld, leider viel zu früh verstorbenem Firmeninhaber von Thomastik-Infeld und ausgebildetem Opern-Sänger, und Zappa entwickelt sich eine herzliche Freundschaft. Die beiden jammen sogar zusammen - Summertime - bei einigen Events in Wien wie im Orpheum oder im Porgy & Bess.

1981

Wir brachten den Schallplattenclub der Jugend nach Heidenreichstein

  • Christa Frosch
  • Wolfgang Frosch
  • Beate Bargehr
  • Zappa Johann Cermak:
  • "Bongo" Franz Frank
  • Elisabeth Harmanschlager
  • Dieter Thoma
  • Silvia Frank

Elisabeth Harmanschlager stammte vom damals sehr bekanten Hof der Selbstversorger Harmannschlager.

 

 

Gunther, Zappa, Hannes, Bongo, Thomas Manfred, Wolfgang, Fritz, Willi, Dieter - Foto: Erika Königseder

1982

Tournee mit 11 Mann Besetzung

  • Zappa Johann Cermak: voc., harp, guit., tröti
  • Wolfgang Frosch: bass
  • "Bongo" Franz Frank: vocals, guitar
  • Andi Weiss: drums
  • Dieter Thoma: piano, drums
  • Willi Langer: bass, congas - "ZENIT"
  • Thomas Schwebisch: sax, flute, congas - "ZENIT"
  • Hannes Treiber: piano, synth - "ZENIT"
  • Gunther Friedrich: drums - "ZENIT"
  • Fritz Glatzl: voc., guit. - "GIANT BLONDER"
  • Manfred Hauer: harp, sax - "GIANT BLONDER"

 

Dieter, Wolfgang, Fritz, Zappa, Bongo - Foto:Erika Königseder

1983

FRITZ GLATZL (guit., voc.,) wechselt >>>>> von GIANT BLONDER zur BLUESPUMPM und ist seitdem bei allen Höhen und Tiefen der PUMPM dabei.

 

 

1983 - 85: Staendiger Musikerwechsel - es droht das AUS ......................

 

 

 

Dieter Thoma, Zappa, Andi Weiß, Willi Langer, Bongo, Fritz, Pauli Großlercher Foto: Erika Königseder

1984

BLUESPUMPM
wird zur Bigband - 7 Musiker -Besetzung:

Zappa Johann Cermak: voc., harp, guit., tröti
Bongo Franz Frank: voc., guitar
Fritz Glatzl: voc., guitar
Dieter Thoma: piano
Thomas Schwebisch: sax, flute
Willi Langer: bass
Andi Weiss: drums
Technik: Paul Großlercher

 

 

 

 

1984: 4. Prod. - Eigenproduktion Doppel LP "LIVE WITH FRIENDS" Domino Rec.

Neuformation: ZAPPA (voc.,harp, guit.), BONGO (voc.,guit.), FRITZ Glatzl (voc. guit.), Willi Langer (b), Andi Weiß (dr.), Thomas Schwebisch (sax.,flute).

 

1985: Bei der Single gab es 303 Stück, die wir fast alle durchnummeriert und signiert haben. Ich besitze noch eine kleine Zahl davon.
Es steht da drauf Ton zum Video ….. das wurde damals von Peter Grundai ( hne Maulkorb) gedreht und auch schon daran gearbeitet ….. bei einer Studioübersiedlung ist dann leider das Material verlorengegangen. Na, vielleicht taucht es noch einmal wieder auf...
Die Single war damals als Promotion Single fürs Radio usw. gedacht.

Wird derzeit bei ebay mit schon bis zu 100 € gehandelt .

1985

 

 

1986: Bongo, einer der Masterminds, verlaesst die Band. Gunter Friedrich (dr.) , Thomas Schwebisch (sax., flute), Paul Grosslercher(b) werden wichtige Mitmusiker von ZAPPA und FRITZ Glatzl .

  • Konzert des Jahres:
  • BLUES NA DUNAJI" (CSSR) -
  • Einzige westliche Gast-Band beim Festival hinterm "EISERNEN VORHANG".

    Es waren viele namhafte Bands aus dem damaligem Ostblock dabei. Beim Soundcheck entschieden die Veranstalter … Bluespumpm macht den Abschluss!

    Es war ein legendäres Konzert, die damalige Stimmung in dem kommunistischen Regime und im Konzertsaal blieben uns bis jetzt in Erinnerung.

1987: WOLFGANG Frosch (b) kehrt nach Soloausfluegen & ANDI Weiss (dr.) nach dem Bundesheer zur Band zurueck. .........

 

 

 

 

 

 

1986: Nach einigen Jahren Bandgeschichte war für Zappa die Zeit reif, sich an seine Roots zu erinnern und seinen langjährigen musikalischen Wegbegleiter Fritz Glatzl mit in das Projekt einzubeziehen - die "ONE-MAN-BAND ZU ZWEIT" war ins Leben gerufen.

Foto: Erika Königseder

1987

5. Prod.LP/CD - "THE 5th" Muehle Rec.

Zappa Johann Cermak: Gesang, Harp, Gitarre, Perc.
Fritz Glatzl: Gesang, Gitarre.
Wolfgang Frosch: Bass, Back-Vocals
"Bongo" Franz Frank: Gesang, Gitarre, Kuhglocken
Willi Langer: Bass
Andi Weiss: Schlagzeug, Back-Vocals, Conga, Perc.
Dieter Thoma: Gesang, Klavier, Schlagzeug
Thomas Schwebisch: Saxophon, Flöte, Bach-Gesang
1987 / Digitalmastering 1999 von "Really Dirty Tapes" - Alex Munkas

 

1988

6. Produktion - LP/CD 'Live at Utopia'. Biker entdecken die Musik der Bluespumpm. Es folgen Konzertauftritte auf Motorradtreffen

iin Österreich - Deutschland - Belgien - Italien - Schweiz

1993: Bluespumpm mit Uria Heep, Foto by Gernot Otto Rucicka.

 

 

 

 

 

Zappa, Andi Weiß, Wolfgang,Fritz, - Foto: Erika Königseder

1988

6. Prod. LP/CD LIVE AT UTOPIA Muehle Rec. >>>>>>Biker entdecken die Musik der Bluespumpm >>>>>>>

es folgen Konzertauftritte auf Motorradtreffen in Östereich - Deutschland - Belgien - Italien - Schweiz...

Zappa Johann Cermak: Gesang, Harp, Gitarre.
Fritz Glatzl: Gesang, Gitarre.
Wolfgang Frosch: Bass, Gesang
Andi Weiss: Schlagzeug
Thomas Schwebisch: Saxophon, Flöte

Aufgenommen "live" in Utopia (Innsbruck-Tirol), Freitag, 23.09.1988

 

 

 

Ende der Achtziger ergab es sich bei Bongo, dass die Eltern seiner Freundin Silvia die beiden dabei unterstützten, sich ein neues Heim zu schaffen.

Es ist der heutige Mondhof, er liegt außerhalb in Einzellage bei Eggern, wo Bongo noch immer lebt.

Wolfgang bekam neben dem großen Teich (Winkelauerteich bei Heidenreichstein), so wie es sich für einen Frosch gehört, von seinen Eltern ein neues Zuhause.

Dieter mietete nach langem Überlegen in der oberen Edlau ein altes Bauernhaus. Er trennte sich sehr schwer vom Bluespumpmstammhof.

Geprobt wurde, wie in alten Zeiten, im umgebauten Kuhstall.

 

 

1990 bis ca. 92 wurde der BLUESPUMPM-FAN-CLUB von Eva Jungmann ins Leben gerufen. Sie ist heute Schriftstellerin, ehem. Redaktionsleiterin und Redakteurin beim Bezirksblatt Gmünd - http://www.meinbezirk.at/niederoesterreich/gmuend . Es gab ein blaues Fan-Club T-Shirt und begünstigte Eintritte bei Konzerten sowie eine Clubzeitung. Durch die Krankenschwesterausbildung und eine daran angeschlossene Spengler-Lehre, wurde Eva die Zeit zu kurz um den Club gut zu betreuen und daher wurde im Jahr

Foto by Alistair

Eva Hobbs (Jungmann) Autorin,
Kontakt :
https://eva-hobbs.simplesite.com/445318756

 

 

1992 der BLUESPUMPM-FAN-CLUB von Bernhard Egger von Eva übernommen, auch Gründer der BEBB- Bernhard Egger Blues Band - http://www.bebb.at . Seit 2004 führen ihn die Tourneen durch die ganze Welt. Zunächst mit der Hans Theesink Band, der MOJO BLUES BAND und zuletzt mit B. B. & The Blues Shacks aus Deutschland. Heute ist die "Fototrommel Bernhard Egger" Star der Musikszene, ebenso bekannt ist sein Youtube-Kanal "Auf dem Roten Stuhl" . Mit zunehmenden Konzertauftritten von Berndi Egger übernahm ca. 1988 Zappa teilweise die Club-Aufgaben und schließlich verflachten die Clubambitionen. Die Fan-Gemeinde wird seit dieser Zeit von Zappa persönlich betreut.

 

Zappa, Andi Weiß, Fritz, Wolfgang, Mario Adretti - Foto: Erika Königseder

1991: 15 Jahr Jubiläum

7. Prod. LP/CD - "BIRTHDAY" Ton art Rec. (Alex Munkas)

MARIO ADRETTI" alias Harry Cuny Pierron ( piano, organ, akkordeon) - verstärkt für einige Zeit die Band.

Ernst Spalt, Maler - Ernst Spalt [ernstspalt@hotmail.de]

 

 

Fritz Glatzl, Andi Weiß, Zappa, Wolfgang Frosch - Foto: Ernst Greindl

1992

Live - CD Aufnahme "LIVE IN VIENNA" Ton art Rec. - aufgenommen im Metropol

Andi Weiss (dr.) wechselt zur Band von Heli Deinboek.

 

 

Wolfgang, Bernd T. Rommel, Zappa, Fritz - Foto Dieter Manhart

1992

BERND Rommel (dr) aus Deutschland steigt mit voller Power ein - auf geht´s...!!!

 

 

 

 

 

 

Bluespumpm CD-Präsentation 1992 - Foto: Archiv

1992

CD-Präsendation in der Nostalgiestraßenbahn in Wien. Runfahrt am Gürtel - Escorte von Bikern - anschließend ein Konzert im Resslpark.

8. Prod. - CD "LIVE IN VIENNA" Ton art Rec. - aufgenommen im Metropol.

 

 

 

 

1993: Verleihung des "SILBERNEN EHRENZEICHENS" der Stadt HEIDENREICHSTEIN

Bgm.Hans Pichler, Zappa, Fritz, Bernd, Wolfgang - Foto: Archiv

1993 CD-Single - "MEN FROM MILWAUKEE" Hohner Rec. Klangstudio LEYH / Sandhausen-Deutschland

Glückwuensche von BILL DAVIDSON aus USA an Bluespumpm... .............. and I wish Bluespumpm the best of luck... Bill Davidson Manager- Harley Owners Group (Auszug aus Brief).

In den Folgejahren Auftritte auf grossen Motorradtreffen und Festivals z.B. in: Frankreich-Paris, Belgien- Bruegge, Ungarn-Budapest-Bluesfestival, Deutschland- Muenchen-Tollwut, Passauer Open Air, Oesterreich-Unterretzbach (damals groesstes Biker und Countryfest in / Ö), Wien-Donauinselfest, Rankweil/V mit Canned Heat, Imst - ZZ-Top, Four Non Blondes, ........ gemeinsame Konzerte mit Colosseum, Black Sabbath, Alvin Lee, Uriah Heep, John Mayall, Hans Theessink-Eurobluesman, Peter Ratzenbeck ....................u.a........

Motoradeurodemo in Paris .. 40 000 Motorräder.....

 

Fritz, Wolfgang, Bernd T. Rommel, Zappa - Foto Erika Königseder

1994

9. Prod. LP/CD - "LIVING LOVING RIDING" Sham Rock Rec.

recorded and mixed at KLANGSTUDIO LEYH, Germany Engeneers: Marcus Born & Winni Leyh, Assistantengineer: Wilfried Reichel.

 

Des woa, denk ich des größte Motorrad Treffen, Paris“ 1995 40 000 Motorräder... woa a Wauhnsinn unübersehbar,.... wo wir gespielt haben .....

 

1995 - 20 Jahre BLUESPUMPM

München (Tollwut), Passauer Open Air, Unterretzbach (damals größtes Biker- und Countryfest in Österreich), Donauinselfest, Rankweil (mit Canned Heat),

Imst (ZZ-Top, Four Non Blondes), gemeinsame Konzerte mit Colosseum, Black Sabbath, Alvin Lee, Uriah Heep, John Mayall, Hans Theessink - Eurobluesman, Peter Ratzenbeck und vielen mehr.

CANNED HEAT + BLUESPUMPM

Coloseum + Bluespumpm

Alvin Lee + BLUESPUMPM

 

 

Peter Müller - Studio Sound Mill Vienna, Wolfgang, Bernd, Erika Königseder, Chris Farlowe, Fritz - Foto: Zappa

 

1995 - 20 Jahre BLUESPUMPM

10. Prod. CD - "YOU GOT IT" Sony Rec.-Studio Sound Mill Vienna (Peter Mueller)

  • Special Guest:
  • CHRIS FARLOWE (Colosseum)
  • PAUL DI ANNO (ex.Iron Maiden)
  • CARL ALBERT (Viscious Rumors)

CD - Präsentation und Live-Aufnahme für das 20 Years Party Album im Metropol/Wien.

Coverfoto by Johannes Schlosser

 

Hanus Manfred

 

1995

1995 kam es zu einem unliebsamen Vorfall mit dem RGG-Management, wo es für die Band klar war, dieses Arbeitsverhältnis aufzulösen.

Schon Mick Jagger von den Rolling Stones sagte mal bei einem Interview: Man muss alles wissen was in der Organisation vor sich geht, onst erlebt man unliebsame Überraschungen. Ein wahres Wort!!!!

Die Bluespumpm war damals bei Sony Records und Manfred Hanus (später RPN-Radio, heute Monte Kuh Produktion - http://www.montekuh.at ) übernahm offiziell die Promotion. Manfred Hanus arbeitete sehr gut und erledigte auch in der Tourneeplanung vieles. Die Zusammenarbeit endete ca. 2002.

Grund: Manfred war ein gefragter DJ und Radiomoderator. Und der Tag hat nur 24 Stunden. Wir sind aber bis zum heutigen Tag noch immer in Kontakt.

 

 

1995-96

Dreharbeiten fuer die Dokumentation ....."20 Jahre Bluespumpm" auf Video - VHS "GREEN BLUES" (Out Of Memphis - Bluespumpm Goes H`stein) Prod. von WILFRIED REICHEL & ULLY ARIS.

 

 

1996: Das Video GREEN BLUES (Out of Memphis - Bluespumpm Goes H'stein) - Dokumentation "20 Jahre Bluespumpm", produziert von:

WILFRIED REICHEL & ULLY ARIS wird auf dem Label " EXTRAPLATTE" veröffentlicht.

 

1996

11. Produktion "Bluespumpm - 20 YEARS PARTY ALBUM" - LIVE Sony - Rec. (Sound Mill Vienna - Peter Mueller)

  • Gaeste:
  • Paul Di`Anno (voc.) (ex.Iron Maiden)
  • Bongo (guit.),
  • Willi Langer (b),
  • Dieter Thoma (piano),
  • Hannes Treiber (piano)
  • Karikatur by Margit Gröpel -http://www.groepel.com/main.html

1996

Am 5. Oktober, zwei Tage vor Danzers 50. Geburtstag, präsentiert Freund und Manager Franz Christian Schwarz die Doppel-CD „DANKE DANZER“, auf der 38 österreichische Interpreten wie Wolfgang Ambros, Boris Bukowski, Bluespumpm, Hans Theessink, Eric Trauner, Ulli Baer, Erwin Bros, Jazz Gitti, Schiffkowitz, Wilfried Scheutz, Joesi Prokopetz, Sigi Maron & Pepperl Meia, Supermax, Peter Schleicher, Gerog Nußbaumer, Gandalf, Schiffkowitz & Band und viele mehr, Danzer-Lieder interpretieren. Bei einem mehr als vierstündigen, von Rudi Dolezal auf Video dokumentierten, Marathon-Konzert im Metropol ........

 

Peter Barborik, Wolfgang , Bernd, Zappa, Fritz - Foto: Erika Königseder

1998

Bernd Rommel (dr.) uebergibt beim Konzert in Heidenreichstein (Biker & Blues - MSC Wolfpack) am 2. Mai 98 offiziell die Schlagzeug-Sticks an Peter Barborik (dr., voc., Komponist). Peter trommelte schon von Harry Stojka Express ueber Etta Scollo bis Georg Danzer, Wiener Wunder (Mueller`s Buero), u.a. Bernd will sich auch anderen Musikprojekten widmen, bleibt aber der Band als Freund und Musiker erhalten und trommelt auch so manches Konzert weiterhin mit.

 

 

Zappa, Wayne Mason, Peter, Mike Brosnan, Fritz - Foto: Erika Königseder

Österreichtournee mit WAYNE MASON (voc., piano, accordion) & MIKE BROSNAN (voc., guit.) New Zealand.

ENGLANDTOURNEE - gemeinsam mit Kiwi Bluesman - MIKE BROSNAN (voc., guit.) aus New Zealand.

Highlight - Auftritt beim "THE GREAT BRITISH R&B FESTIVAL" in COLNE, LANCASHIRE - International Stage - 44.000 Besucher - weitere Stars: Ike Turner - Paul Lamb - Pinetop Perkins - Little Milton - Sista Monica - Otis Grand - The Aynsley Lister Band.

....... Support fuer Jethro Tull, Manfred Manns Earth -Band.

 

MIKE BROSNAN (voc., guit.) aus New Zealand.

 

 

foto by Dietmar Lipkovich

Puppet Inge

Gandalf + Zappa

Blues HANS und Boogie

Peter Lipa voc. Slovakei

Ab 10.8.1998 "ZAPPA'S TIME " auf

Radio Waldviertel - später RADIO -- jetzt es gibt über 300 Sendungen mit Künstlern von der ganzen Welt aber besonder aus Österreich - jetzt zum Anhören.

Hendrix Akle - Schweiz, Zappa, Richard Cousins USA.

Heckenklescha

Katie Kern

Zappa, Berdi Egger, Johannes Müller

Zappa, Harri Stojka

 

1999: Plattenvertrag mit "MUSICA" - VIENNA - 25.Jahre Jubiläums der BLUESPUMPM

2000: Anlaesslich des 25 Jahr Jubiläums der BLUESPUMPM im Jahre 2000 bringt "MUSICA" - VIENNA in Kooperation mit der Band sämtliche Alben als CD-Reissue auf den Markt. Alle CD`s sind im Digital-Verfahren von ALEX MUNKAS neu gemastert worden und beinhalten, nach Privatunterlagen des Bandleaders Zappa Cermak, liebevoll restaurierte Booklets mit seltenen Fotos und Texten. Die wiederaufgelegten 11 ALBEN sind entweder noch nie auf CD erschienen oder waren zum Teil schon lange vergriffen.

 

2000

Diese "25 Jahr -Jubilaeumsserie" wird mit der Bluespumpm - Produktion Nr. 12 Rarities-Album "DIRTY DOZEN" MUSICA OK 7777027 gekrönt.

  • Gäste:
  • Paul Di`Anno (voc.) (ex.Iron Maiden)
  • Christian Dozzler (accordion, harp)
  • Jürgen Rottensteiner (harp)
  • Bongo Franz Frank (guit.)
  • Dieter Thoma (piano)

"DIRTY DOZEN" enthaelt seltene, noch nie auf Alben erschienene Tracks. Recorded LIVE: Walter Seemann & Peter Mueller, mixed by Sound Mill Vienna - Peter Mueller (Track 3, 4, 7, 8, 9, 10, 12) Recorded and mixed at Zappas home by Wilfried Reichel (Track 6) Recorded and mixed at Timberland Studio by Gustav Wirtl (Track 2) Recorded and mixed at Ton art Studio -Vienna by Alex Munkas (Track 5) Recorded and mixed at Sound Mill Vienna by Peter Mueller (Track 1, 11) Mastered by Peter Mueller Sound Mill Vienna .......... KONZERTPRÄSENTATION am 5.Oktober 2000 im PLANET MUSIC - WIEN. Dies ist DAS Ereignis fuer Blues-Sammler, fuer Bluespumpm-Fans, und solche die es noch werden moechten.

Neues Projekt - in Zusammenarbeit von MSC WOLFPACK - BLUESPUMPM - der BERNDHARD EGGER BLUES BAND - Audio Visuelle Medien (AVM) - ULY ARIS - WILFRIED REICHEL entsteht das Projekt "BIKE & BLUES" - 5 - 15 - 25 - in Bild und Ton. Die Dreharbeiten und Tonaufnahmen beginnen im Mai 2000".

"BLUESPUMPM" THE BAND
"ZAPPA" JOHANN CERMAK - voc., Harp, guit., FRITZ GLATZL - guit., voc., WOLFGANG FROSCH - bass, Voc.,BERND "T" ROMMEL - drums, perc., PETER BARBORIK - drums, perc..

SPECIAL GUESTS:
"CLAUDIA K." - voc.,
"DORIS WINDHAGER" - Voc. - Roland Neuwirth Extremschrammeln
"BONGO" Franz Frank - guit., voc., Bluespumpmgründungsmitglied
"ALEX MUNKAS" - perc., - ex - Minisex
"KACO" TIBOR BURZA - violin (CZ)
"SIGI SCHNEIDER" - guit., - BEBB / Sine
"ROBERT INGHOFER" - harp - BEBB
"MARTIN SCHUSTER" - DX7 - BEBB
"BERNHARD EGGER" - drums - BEBB / Austrian Blues unit

2001: ÜBERSIEDLUNG vom BLUESPUMPMHOF in der Edlau nach Amaliendorf - á lá - von die Bronx nach Beverly Hills

 

 

Live 2/2 CD - The Wolfpack Tapes VHS - Bike & Blues

PRÄSENTATION von BIKE & BLUES

v.l.n.r. Bernhard Egger, Roger -Präsi MSC Wolfpack, Zappa

2001 PRÄSENTATION von BIKE & BLUES

  • Die BAND:
  • "Zappa" Johann Cermak: voc., harp, guit.
  • Fritz Glatzl: voc., guit.
  • Wolfgang Frosch: bass, voc.
  • Bernd "T" Rommel: drums, perc.
  • Peter Barborik: drums, perc.
  • DIE GÄSTE:
  • "Bongo" Franz Frank: guit, voc. - Bluespumpmgründungsmitglied
  • Sigi Schneider: guit. - BEBB
  • "Kaco" Tibor Burza: violin - "Los Vagabundos" (CZ)
  • Sascha Brandtner: handclaps - BEBB
  • Robert Inghofer: harp, bells - BEBB
  • Martin Schuster: synth. (DX 7) - BEBB
  • Bernhard Egger: drums, tamourine - BEBB
  • Alex Munkas: perc. - ex - Minisex
  • Live digital recording - mix & digital-mastering by Alex Munkas
  • Malereien by Elisabeth Fida - Bike & Blues

 

 

Robert "ROGER" ARNBERGER
02.03.1963 - 12.08.2004

Präsident des MSC Wolfpack
1987 - 2004

Der Club war sein Lebenswerk..... und unser Freund

und sein Lieblingssong war Men From Milwaukee

 

Juli 2001

MÄRCHEN & BLUES - gehen auf die Reise

"PUPPET INGE" & "THE BLUESPUMPM" - INFO -

Unter anderem auch ein Auftritt beim Internationalen THEATERFESTIVAL in CERVIA/Italien mit
"PUPPET INGE" & "THE BLUESPUMPM"
.

2001

Fünf Jahre ist es her, dass durch Zufall diese Formation ZAPPA & THE WILD IRISH LASSES entstand. Es war bei einer Geburtstagsfeier bei Freunden von Erika und Zappa, wo die WILD IRISH LASSES aufspielten und ZAPPA nur so zum Spaß mit seiner Harp bei einigen Songs mitspielte. Die Gäste waren begeistert!

Der neue Sound kam dem Veranstalter (Fego) des Heidenreichsteiner St. Patrick's Day zu Ohren. Für ihn war es nun ganz selbstverständlich und er kündigte Zappa, ohne zu fragen, als Special Guest beim nächsten Konzert der WILD IRISH LASSES an.

Telefonate folgten mit JUDITH und NADJA. Keiner hatte eine Ahnung, wie die gemeinsam arrangierte Musik eigentlich klingen wird. So trafen sich FOLK und BLUES im Waldviertel in Amaliendorf. Bei dieser musikalischen Zusammenarbeit im Wohnzimmer entstanden Tonaufnahmen nur mit einem Mikro und Mini Disc Recorder.

Als ERIK TRAUNER (Frontman der Mojo Blues Band) zu Gast "ON AIR" in "ZAPPA'S TIME" war und einige Aufnahmen dieser Songs hörte, war er begeistert von der Qualität und dem homogenen Sound.

Der Klang war so überzeugend, die Musikerpersönlichkeiten so gegensätzlich und doch harmonisierend, dass man sich zu weiteren musikalischen Experimenten wiedertreffen musste. Die Arrangements entwickelten sich. Die Möglichkeiten einer solchen Besetzung, einer solchen Verbindung von weißer und schwarzer Musik sind unendlich und werden bei jedem Konzert neu ausgelebt.

 

 

 

 

Die Zeiten für Musiker werden immer härter und so gehen die Musiker viele Wege... Auf Grund der Ignoranz des ORF, was österreichische Musik angeht (1994/95 Verhandlungen mit der AKM um Tantiemen) wurden die Österreichischen Produktionen fast gänzlich von der Spielliste gestrichen. Politische Entscheidungen, wie Streichung von Fördergeldern für Kunstveranstaltungen durch die damalige Regierung, führten Anfang der 90iger dazu, dass die Musikszene in allen Bereichen einbrach. Nach schwierigen Jahren, in denen sich die Auftritte der Musiker und die Gagen leider verringert haben, musste man sich gezwungenermaßen immer mehr mit anderen Formationen beschäftigen.

z.B. Wolfgang Frosch bei Natascha Flamisch und Giant Blonder, Fritz bei Reynhard Bögl...

Zappa war als Chef der Bluespumpm de facto der Letzte, der nun ebenfalls in anderer Zusammensetzung zu spielen begann wobei er dabei vom Blues Rock kommend, eine sehr interessante Symbiose mit einem Folk- und Country-Ensemble, den Wild Irish Lasses einging, die für Zappa eine völlig neue musikalische, interessante Entwicklung bedeutete.

 

Foto by Johannes Schlosser

2002

"ZAPPA" & "THE WILD IRISH LASSES" - INFO -

CD-PRÄSENTATION "THE HIGHWAYMAN"
Aufgenommen in Ann Arbor, Michigan, USA und in Wien.
Zehn Songs im Trio mit David Mosher aus Michigan (preisgekrönter Gitarrist Singer / Songwriter), der zwei seiner Lieder selbst singt und Flatpicking-Solos eingespielt hat.
Als besonderes Highlight zwei Titel mit "Zappa" Johann Cermak / BLUESPUMPM).

2002: "BIKE & BLUES" im PLANET MUSIC / Wien
"BLUESPUMPM" & "Bernhard Egger Blues Band"
SPECIAL GUESTS:
"CLAUDIA K." - voc.,

"DORIS WINDHAGER" - Voc. - Roland Neuwirth Extremschrammeln
"BONGO" Franz Frank - guit., voc., Bluespumpmgründungsmitglied
"ALEX MUNKAS" - perc., - ex - Minisex
"KACO" TIBOR BURZA - violin -
"Los Vagabundos" (CZ)
"SIGI SCHNEIDER" - guit., - BEBB / Sinne
"ROBERT INGHOFER" - harp - BEBB
"MARTIN SCHUSTER" - DX7 - BEBB
"BERNHARD EGGER" - drums - BEBB /Austrian Blues Unit

2002

Das Jahr des HOCHWASSERS - BENEFITKONZERTE für HOCHWASSEROPFER & Musikerkolegen.
November - das Project - "blau" - "JOHANNES M. MÜLLER, ZAPPA & FRITZ" - lyrics, blues & rockballaden lebt nach ca. 15 Jahren wieder auf - CD - Life Aufnahme im Reigen Wien. Es entsteht wunderbares Aufnahmematerial für eine 2/2 CD. Aber leider wird die Festplatte vom Techniker irrtümlich gelöscht. Jo und so griagst in Blues .......

2002 Dezember - Geburt unserer Söhne, der Zwillinge David und Jakob Pechoc.

 

Sommer 2003:

"ZAPPA, FRITZ & BONGO"
"Bongo" Franz Frank - Mitbegründer der "Bluespumpm", kommt nach Jahren musikalischer Soloreisen, zu Zappa und Fritz mit der Idee gemeinsam als Trio erstmalig ein Konzert zu geben.

 

Zappa, Peter, Fritz, Wolfgang

BLUESPUMPM

  • Die Band:
  • " Zappa" Johann Cermak.......voc., harp, guit.
  • Fritz Glatzl.........................voc., guit.
  • Wolfgang Frosch................voc.,bass.
  • Peter Barborik....................drums
  • oder
  • Bernd Rommel....................drums


Mai 2004
- SESSION mit "MICK TAYLOR" (Ex-Rolling Stone) - INFO -

 

 

 

 

So sehen und hören die Nachbarn aus Bayern die BLUESPUMPM

 

2005: Konzerte .... die Bayern sind außer sich von der Bluespumpm und die Münchner Zeitung schreibt vom GNADENLOSEN BLUES aus dem WALDVIERTEL!

 

RADIO
30 August. 2004 - 300."ZAPPA'S TIME "
Die längste Sendung auf einem Privatradio - RADIO - Hit FM
RADIO
Nov. 2004 - "ZAPPAS TIME" im Internnetradio Emap. FM

 

Feb. 2005 Blues Event im PLANET MUSIC Fotos: Petra mit BLUESPUMPM. HARRI STOJKA - guit Foto by Petra.

 

2005

Auf Anregung von Zappa wird als Standort für ein Folk-Festival das Areal um den Wackelstein in Amaliendorf erwählt. Das internationale Wackelstein Festival erfreut sich seither großer Beliebtheit. Erste Veranstaltung ab 2006.

RADIO

2005 - INFO - PRESSEBERICHT

2006 - mehr INFO

Die NEUE CD 2006 - "DIRTY THIRTY - open hearts"
........................................edel - musica Vertriebs Gmb
H Art. Nr.0000824X - mehr INFO

Das 30. Jahre Jubiläum der Bluespumpm wird gehörig gefeiert.
Wird es das Bluespumpmkonzertereignis des Jahres?

KONZERT & recorded live: "DIRTY THIRTY - open hearts"
Di. 7. Feb. 2006 - 20:00
in: Porgy & Bess 1010 Wien
rec. by: Alex MUNKAS

CD - Präsentation "DIRTY THIRTY - open hearts"
Do. 4. Mai 2006 20:00 - 1200 Wien - Planet Music

Produktion Nr.14 "DIRTY THIRTY - open hearts"

edel - musica Vertriebs GmbH Art. Nr.0000824X

  • Gäste:
  • HARRY Cuny-Pierron -accordeon, piano
    HARRI STOJKA - guit.
    KARL RITTER - ac. slide guit., dobro
    "BONGO" Franz Frank - guit., ac. guit., djembe
    "The Wild Irish Lasses" - JUDITH PECHOC - voc., geige, mandolin & NADJA MILFAIT - voc.,cello
    JÜRGEN ROTTENSTEINER - harp
    REYNHARD BÖGL - harp
    "STRUTZI" Peter Strutzenberger - ac. bass
    NATASCHA FLAMISCH - voc.

Bluespumpm öffnet das Herz und vereinigt Musiker/innen aus allen Stilrichtungen wie Blues - Folk - Jazz - Gospel - Rock & Reggae in einer, soweit ich weiß, noch nicht da gewesenen österreichischen Starbesetzung. Und doch ist es Bluespumpm-Musik!
25 Songs gibt es auf diesem Album. 14 neue Songs aus der Feder von den Musikern der Pumpm & 8 Coverversionen, die von der Pumpm und ihren Gästen so gefühlt und interpretiert werden, als wären sie ihre eigenen Songs. Natürlich gibt es auch 3 Bluespumpm - Klassiker auf dem 30iger Album. NEU ist - ein Song in deutscher Sprache, die vertonte Aussage, oder besser gesagt, Lebensweisheit von Oriah Mountain Dreamer. Puristen werden sagen, so kann man das nicht machen, aber die Kunst ist ja grenzenlos. Wenn man die Besetzung liest, brauche ich NICHTS mehr dazu zu sagen, denn diese spricht ja für sich selbst.


Auf der CD "DIRTY THIRTY - open hearts" gibt es dann noch eine Überraschung.
3 Bonus Tracks aus einer Session mit MICK TAYLOR - voc., guit. (Ex Rolling Stones).
BLUESPUMPM:
Die Band:
"Zappa" Johann Cermak.......voc., harp, guit.,
Fritz Glatzl.........................voc., guit.,
Wolfgang Frosch................voc., bass,
Peter Barborik....................dr.,
Bernd Rommel....................dr.,
GÄSTE:
HARRY Cuny-Pierron -accordeon, piano
HARRI STOJKA - guit.
KARL RITTER - ac. slide guit., dobro
"BONGO" Franz Frank - guit., ac. guit., djembe
"The Wild Irish Lasses" - JUDITH PECHOC - voc., geige, mandolin & NADJA MILFAIT - voc.,cello
JÜRGEN ROTTENSTEINER - harp
REYNHARD BÖGL - harp
"STRUTZI" Peter Strutzenberger - ac. bass
NATASCHA FLAMISCH - voc.

 

Made by: Puppet Inge

 

Foto by: D. Lipkovich

 

 

* Blues Talk mit Dietmar Hoscher im Gespräch mit Zappa Johann Cermak

* NÖN - 06. 10. 2006 - Ein Waldviertler fand den Blues


* NÖN - 06 10 2006 - Ein Waldviertler fand den Blues Seite 1 - Seite 2

- PRESSEBERICH

Folk traf auf Blues
KONZERT / Die Stimmen der "Wild Irish Lasses" und der Sound der "Bluespumpm" beim keltischen Tag der Birke in Litschau.

Das musikalisch Unwahrscheinliche verbindet sich...........
..........auf der einen Seite Blues-Harp, E-Gitarre und Gesang, vom Flüstern bis zur markanten Rockröhre ("Zappa" Johann Cermak - Frontman der "Bluespumpm"); auf der anderen Seite Geige, Banjo, Gitarre, ("Judith Pechoc"), Cello, Gitarre, ("Nadja Milfait") und deren Frauenstimmen - "The Wild Irish Lasses". Das Resultat ist kraftvoll und ganz anders als man annehmen würde.
Die beiden Seiten erforschen einander: Die Streichinstrumente werden mal zu Ausdrucksmitteln des Blues, übernehmen mal die Rolle einer Rock-Formation, fiedeln sich dann wieder weg und schruppen was das Zeug hält zu Bluespumpm-Songs wie "In The Morning". Der Blueser wird folkig und spielt fröhlich-ekstatische Mundharmonikasolos auf der Grundlage von Banjo und Cello zu Liedern wie "Whiskey In The Jar", Passagen mit dreistimmigem Gesang vereinen sich mit Cello - Geige und kehren zum klassisch-lyrischen Spiel zurück, dazwischen mischt sich ab und an eine Tin Whistle ein.
Diese neuartige Symbiose ist durch einen Zufall entstanden. Die Drei trafen einander bei einer Geburtstagsfeier, wo The Wild Irish Lasses aufspielten und Zappa nur zum Spaß mit der Harp bei einigen Songs eingestiegen ist. Der Klang war so überzeugend, die Musikerpersönlichkeiten so gegensätzlich und doch harmonisierend, daß sie einander zur weiteren Erkundung wiedertreffen mußten. Die Arrangements entwickeln sich, die Einfälle und Möglichkeiten einer solchen Besetzung, einer solchen Verbindung von weißer und schwarzer Musik sind unendlich und werden bei jedem Konzert neu ausgereizt. Bei dem Konzert in der "Birke" in Litschau anläßlich der keltischen Feier "Tag der Birke" waren die mitreißenden und erdigen Ergebnisse der Zusammenarbeit letzten Samstag zu hören und zu spüren - etwas ganz eigenes, immer wieder gab Zwischenapplaus für die Solis und schwungvolles Mitklatschen - das Publikum war in guter Stimmung.

 

VIDEO BY SUPERTYP-VIDEO Ernest Habringer

Zappa&The Wild Irish Lasses:Another Love Song(M.Lee/J.Cermak),Soldier's Joy/Old Joe Clark

Juni 2006
ZAPPA & The Wild Irish Lasses - gemeinsame Produktion der Live Doppel- CD FOLK meets BLUES.

2007 CD - PRÄSENTATION So. 28. Jän. 2007 WIEN

Live-Doppel CD - "FOLK meets BLUES " "ZAPPA & THE WILD IRISH LASSES"
Sonntag - ca. 10 Uhr morgens als wir ...............

Mehr INFO & Fotos HIER

ALL TITLES RECORDED LIVE 10. Juni 2006

Folk Club / Igel - Waidhofen / Thaya - Austria http://www.folkclub.at
Live Recorded by: ALEX MUNKAS
Assistant Engineer: MANUEL HUBER http://www.kace.at.tt
Remix + CD Mastering by: ALEX MUNKAS
House Engineer: BERND NEUWIRTH nbe@gmx.at
Light: "WAPO" PETER WARTBICHLER

Photos by:
DIETMAR LIPKOVICH (cover & booklet) http://www.gib-mir-musik.at
CHRISTIAN EL - KORDY http://foto.el-kordy.at
JÜRGEN ADENSAM - Fotostudio HOIS http://www.fotohois.at
JOHANNES SCHLOSSER http://www.livemusik-foto.com
PETRA SENSENBRENNER http://www.bierwaage.at
BRIGITTE WEISS
ERIKA KÖNIGSEDER
ZAPPA JOHANN CERMAK

Cover Design by: FREDI WEISS ab.weiss@chello.at
Logo by: ROBERT KAITAN
Artwork Thomastik-Infeld by: Seeburger & Schretter Werbeagentur GesmbH. MICHAEL LYNN, ALICE KEMPERLE
Artwork Musik Produktiv by:
JEFF - STEPHAN JUSITS stephan.jusits@chello.at

Produced by:
ZAPPA JOHANN CERMAK, JUDITH PECHOC, NADJA MILFAI

 

- Fotos: DIDI - Dietmar Lipkovic

 

2007 JOEË meets Zappa & The Wild Irish Lasses


Februar 2008: ZAPPA, Judith Pechoc von den Wild Irish Lasses und David & Jakob beginnen ein gemeinsames Leben.

 

Bild: von links nach rechts: Nadja Milfeit und die Family ZAPPA, Judith Pechoc, David & Jakob.


Wenn Ihr uns besuchen wollt, seid Ihr herzlich willkommen.
Unser Haus ist zwar noch eine Baustelle ....aber
wir werden es schon schaffen.

August 2008
Möchten Euch sagen:

Wir wohnen jetzt zusammen
ZAPPA & JUDITH - JAKOB & DAVID.


Grüße ZAPPA & JUDITH - JAKOB & DAVID

Foto by Thomas Kurz

2009: Zappa & Judith beginnen mit Workshops für Kinder in Zusammenarbeit mit JUGEND AKTIV. Jahr für Jahr kommen Schulklassen nach Amaliendorf und erfahren Wissenswertes über die Entstehung der heutigen modernen Musik, die sich ja stark auf Blues und Folk stützt. Natürlich musizieren wir auch gemeinsam.

 

26. 11. 2009 „Zappa - Judith“ & JOEË- feuriges Event

www.noe.news.at Fotos: Günter Schramik - Josef Fellinger


 

25. Feb. 2010: Wir haben eine Sängerin, sie singt fest mit und heißt Lisa-June.

Foto by Walter Goettlin

Foto by Erhart Tetyana


 


 

 


Birgit & Eva Denk

STAND UP CLUB FISCHAMEND (weißes T-Shirt Richard Schuh)

20. 11. 2010 35 Jahre BLUESPUMPM

20. 11. 2010 35 Jahre Bluespumpm + 35 Jahre STAND UP CLUB

Fotos: STAND UP CLUB

Schon in frühen Jahren der Bluespumpm kamen wir und viele andere Musiker wie Ostbahn-Kurti, die Schmetterlinge, Sigi Maron, Erich Demmer, u.v.a. mit dem STAND UP CLUB in Fischamend durch ihre Auftritte in Kontakt. Der STAND UP CLUB hat ebenfalls wie die BLUESPUMPM im gleichen Jahr, ich glaube auch, sogar am gleichem Tag die Geburtsstunde. Also war es daher sehr naheliegend, unseren 35. Geburtstag gemeinsam zu feiern.

Sigi Maron eröffnet das Festl der 35iger


 

Jän. 2011 Gotthard Riegers Pensionsfestl (die lebende Radiolegende).

Foto: Oernest Jauck, Foto: madcompany bella, Foto: madcompany börni, Foto: Peter Bernhauser

Gotthard Rrieger + Zappa + Lisa-June

Zappa, Lisa-Junehat ja einen berühmten Babysitter- Rudi Dolezal.

Alexander Bisenz, Gotthard Rrieger, Zappa + Lisa-June, Boris Bukowski, ?, Ulli Bäer, Robby Musenbichler, NOEN-Martin Lammerhuber

Zappa. Lisa-June, Erwin Bros, Klaus

35 Jahre Bluespumpm live @ the Kammgarn Hard 19.02.2011 Bluespumpm - The ring of fire (Johnny Cash) einer meiner Lieblingsongs

HIER kannst Du reinhören https://www.youtube.com/watch?v=FfrvtSw2hzs

 

14. Mai 2011 IMST - Bericht von MIKE MAASS- mein bezirk.at
.........BLUESPUMPM & Judith (The Wild Irish Lasses) + JOHNNY WINTER .....beim TschirgART in IMST


2011 Juli 5. WACKELSTEINFESTIVAL 2011 Wackelstein All-Star Session mit Zappa & Judith + Lisa-June - Gäste: Fritz Glatzl, Andi Neumeister, James, Leo Pec, Wolfgang Radschiner

Fotos: http://www.wackelsteinfestival.at/photos/gallerie.htm

 

 

 

 

 

 

 

Foto by Dietmar Lipkovich, Hans Schiller, Helmut Edinger, Archiv,.....

2011 08 29 BLUESPUMPM auf Facebook https://www.facebook.com/pages/Bluespumpm/168150803261551?fref=ts

2011 09 15 ZAPPA & THE WILD IRISH LASSES auf https://www.facebook.com/pages/Zappa-The-Wild-Irish-Lasses/247737015262984?fref=ts

auch Zappa und seine Formationen gehen mit der Zeit und setzen auf direkte Kommunikation mit Freunden und Fans. Innerhalb kürzester Zeit steigt die Fan-Gemeinde auf Facebook auf mehr als 7000 Mitglieder an.

Zappa eignet sich alle erforderlichen Kennntisse an und investiert viel Energie in die Kontaktpflege, macht es mit seinem typischen Waldviertler Charme.. jo so is es eben ... i kau net aunders!!!!


 

 

 

 

 

Okt. 2011 Headquarter - Vienna - CD Präsentation VIENNA CALLING Bebefitveranstaltung für MPS kranke Kinder.

 

 

2012 - JOEË fertigt einige sein er berühmten art-flambé-Gemälde mit der Live Musik von Zappa & Judith.

34 Konzerte mit Bluespumpm, Zappa & The Wild Irish Lasses, Joe Hauenlieb.


Mai 2012 - Fotoausstellung - MUSEUM THAYA - RÜCKBLICKE von HANNES REISINGER
Fotos von 1974 bis 2012 über Thayingern und anderen Waldviertlern wie Bluespumpm - Zappa & Judith - Andreas Ortag u.v.a.

2012 Sept. Miki Milam 20 Jahre Bühne

 

 

09. 2012 Wir für Kinder Benefizkonzert für Kinder in Afrika - "ZAPPA" & JUDITH - "MERCY" (Kenia) - Jenny Bell and Band (Uganda + A)

 

2013 08 03 Burg Clam - BLUESPUMPM mit Peter Primus Frosch - dr. ...........MARLA Glen + JOE COCKER + Hot Pants Road Club

Fotos: Aleksandra Pruenner <aleksandra.pruenner@liwest.at>


 

 


2013: Konzerte mit Rudi Biber - Zappa & Judith .

 



Konzert mit David M Boyd + Gunter Friedrich. Im Rahmen ihrer Tschechien Österreich Ungarn -Tournee kamen David M Boyd + Gunter Friedrich, auch ins Waldviertel und das war Grund genug ein Konzert als Gäste Zappa & Judith einzuladen um mitzuspielen.

 


 

2014

Wir läuten den 40iger ein. Zusammenarbeit mit dem Musikmaler ADI SCHMÖLZER - das BLUESPUMPMBANNER

 

 

Wolfi, Judith Pechoc (The Wild Irish Lasses) Zappa, Adi Schmölzer - Bilder von Adi Schmölzer, Foto + Video : Dr. Lygia Simetzberger

Juni 2014 - VIDEO-Clip - Beitrag auf https://www.youtube.com/watch?v=R-7W4liNswI

Veröffentlicht am 12. 06. 2014
Der gebürtige Kärntner Maler und Architekt Adi Schmölzer liebt Musik und malt seit jeher zur Musik. Seine Bilder sieht er als seine individuelle Ergänzung zu seinem Musikerlebnis. Die Namensgebung seiner Werke spiegelt das Gehörte wider. Meist handelt es sich um Stücke berühmter Jazzgrößen wie Miles Davis und Lester Bowie und um bekannte Jazz-Ensembles. Seit kurzem begeisterter Bluespumpm-Fan, malte er zwei Zyklen, die als "Kunst in der Landschaft" in die Buespumpm-Heimat, das Waldviertel, reisten. In Amaliendorf, Zappas Wohnort, und in der Edlau, dem langjährigen gemeisnamen Wohnsitz der legendären Band, wurden die Bilder installliert, fotografiert und gefilmt. Diese Aktion, genannt "Blues Music Meets Blues Art", wurde von Zappa Johann Cermak mit Blues auf der Gitarre und Blues Harp begleitet.

 

 

Jetzt 2014 wurde der Fan-Blog-BLUESPUMPM http://bluespumpm.wordpress.com/?s=My+spasce von Lygia Simetzberger ins Leben gerufen und auch von ihr betreut. Zur Zeit drei in deutscher und zwei in englischer Sprache.

 

Bluespumpm - Zugabe in der Tschardake Szenen von der Zugabe... am Ende des Bluespumpm-Konzertes in der Tschardake in Königsdorf...

Video by TheGinaCollection

HIER kannst Du reinhören https://www.youtube.com/watch?v=3RAz7zE9AVE&t=7s

 

Zappa hat eine eigene U-Bahnstation in London..... yeahhhhh....

 

 

2014 Auf Grund der bereits erwähnten Ignoranz des ORF hinsichtlich österreichischer Musikproduktionen, und politischen Entscheidungen, wie Tabakgesetz und Streichung von Fördergeldern für Kunstveranstaltungen durch die damalige Regierung Anfang der 90iger, ist die Musikszene in allen Bereichen eingebrochen, und nach schwierigen Jahren, in denen sich die Auftritte der Musiker und die Gagen leider verringert haben, muß man sich gezwungenermaßen immer mehr mit anderen Formationen beschäftigen, und Essen für die Kinder bekommt man nicht umsonst. Alle Bluespumpm-Musiker haben Kinder, deshalb arbeitet Zappa an einer verstärkten Präsenz der Bluespumpm und bereitet das 40-Jahre-Jubiläum intensiv vor. Es gab zwar einige Umbesetzungen, aber wir spielen ja schon seit den Achtzigern zusammen... und das gehört ausgiebig gefeiert.

 

2014 Joe Haunlieb macht ein Festival mit Musikerfreunden.

2014 . Sept. - Wiederholte Zusammenarbeit von Zappa & Judith mit der Schauspielerin Anna Moik-Stoitzerhttp://www.imdb.com/name/nm2162412

 

2014 . Nov. - Erste Zusammenarbeit von Zappa & Judith mit dem Kabarettisten Gerhard Blaboll. Daraus entstehen zwei Songs in deutscher Sprache. Text: Gerhard Blaboll und Musik: Zappa & Judith

DORA - Zappa Bluespumpm & Judith Pechoc - Dora (Lyrics: Gerhard Blaboll) https://www.youtube.com/watch?v=PpZ_sORm9Sc
Burnout Blues - Zappa Bluespumpm & Judith Pechoc - (Lyrics: Gerhard Blaboll)
https://www.youtube.com/watch?v=P3EkuAm8iIk

2014 Frühjahr - Mit der Serie Bluespumpm Zappa's TV auf https://www.youtube.com/watch?v=JVpmrwx7b5Q&t=5s schließt er an die erfolgreiche Radiosendung Zappa's Time an, abermals vom Bestreben motiviert, bekannte österreichische Kulturschaffende, aber auch weniger bekannte Talente vorzustellen. Kamera by GIA -Lygia Simetzberger.

Zusammenarbeit mit Adi Schmölzer, der "Musikmaler" Juni 2014 - VIDEO-Clip - Beitrag auf https://www.youtube.com/watch?v=R-7W4liNswI

 

2014 "d´Weihnochzgschichten" mit der Jazzsängerin "Gaby Stattler"

Gaby Stattler - voc., & zappa - voc., harp. guit., & Gunter Friedrich perc., hang, & Edwin Kainz - piano